Martin Huch
28Okt

VERSENGOLD + VON GRAMBUSCH

Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
Tickets kaufen
Was kost die Welt Tour

Es gibt nicht viele Bands, die auf eine schillernde Historie verweisen können, weil sie sich kontinuierlich weiterentwickelt haben. Wie lebendig und frisch VERSENGOLD im bald beginnenden, zweiten Jahrzehnt ihres Bestehens klingen, ist auch das Resultat ihres stetigen Wunschs nach neuen Anknüpfungspunkten – ohne sich je verbogen zu haben. WAS KOST DIE WELT führt den Weg konsequent weiter, den „Nordlicht“ stolz bestritt. Kontinuität und vorausschauender Veränderungswunsch schließen sich eigentlich aus. VERSENGOLD haben aber den vermeintlichen Zwiespalt zur Tugend erklärt. Nicht zuletzt auch, weil sie als Menschen ständigen Veränderungen unterliegen. „Je mehr das, was du auf der Bühne machst, mit dir zu tun hat, desto erfolgreicher, weil wahrhaftiger bist du letztendlich“, sagt Malte Hoyer. „Das Publikum spürt diesen Einklang“. Kein Wunder also, dass VERSENGOLD Publikumsmagneten bleiben werden – erst recht mit WAS KOST DIE WELT.

Folgerichtig begeben sich VERSENGOLD im Herbst 2022 auf große Live-Tournee, die sie in alle Winkel des deutschsprachigen Raumes führt. Nach 2 Jahren pandemiebedingter Pause reicht die Motivation der 6 Folkrocker aus Bremen bis in die Haarspitzen – ihr unbedingter Wille zur Rückkehr auf die Bühnen der Clubs und Hallen des deutschsprachigen Raumes ist in jedem ihrer energiegeladenen Titel spürbar.

Im Oktober und November 2022 treten die Folkrocker an, um ihrem Ruf als exzellente Liveband Nachdruck zu verleihen. Fans dürfen sich auf elektrisierende Shows in 16 Städten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz freuen, die dem Neustart des Live-Betriebs nach fast 2 Jahren Pause gerecht werden.

 


 

  • Songs aus purer Lebensfreude: Mitreißend, melodisch, ehrlich. Nur mit dem Fuß zu wippen, ist hier nicht! Deine Mission: Den Tanzboden richtig zum Wackeln zu bringen. Und was Du dazu brauchst? Richtig! Einen Tanzboden. Und die Musik der Bremer Akustik Pop Punk Band VON GRAMBUSCH.VON GRAMBUSCH–das sind Jendrik (Gitarre, Gesang und Texte), Patrick (Gitarre & Gesang), Miron (Bass & Gesang) und Yannick (Schlagzeug). Erst 2019 gegründet, kann die Akustik Pop Punk Band bereits jetzt auf eine erfolgreicheBandgeschichte zurückblicken.Das erste Album „2 Idiome –1Gedanke“ wurde von Jendrik im Alleingang geschrieben. Intelligente Wortspiele, pointierter Humor und bissige Ironie: Das zeichnet den Stil des Songwriters aus. Seinen Texten hauchte der Wortakrobat zunächst nur mit Gesang und Gitarre Leben ein, schnell wurde aber klar, dass ihnen erst ein volles musikalisches Ensemble gerecht werden würde. Patrick (Gitarre & Gesang), Miron (Bass & Gesang) und Yannick (Schlagzeug) komplettierten die Band und VON GRAMBUSCHwar geboren. Zu viert spielten die Jungs bereits auf zahlreichen Einzelshows und Festivals.Nicht nur deren Musik, sondern auch die Jungs selbst laden zum Mitsingen ein, feiern das Leben, sind manchmal aber auch nachdenklich, meistens humorvoll und die Songs immer tanzbar. Schnelle Beats, variantenreiche musikalische Einfärbungen und stets pure gelebte Emotionen. Das ist der moderne, lebendige und vor allem mitreißende AkustikPopPunkvon VON GRAMBUSCH. Und der lässt einfach niemanden kalt: Bebende Tanzböden, dröhnende Boxen und nasse T-Shirts sind garantiert, wenn die Band die Bühne stürmt.Die Freude am Leben, die Lust zu Tanzen und die Liebe zur Musik: Das ist VON GRAMBUSCH.Wer sich davon überzeugen will, hört unbedingt in die zwei Alben „2 Idiome –ein Gedanke“ und „Um Kopf und Kragen“ rein (und das nächste Festival kommt sicher auch bald).